Zitat zum Freitag von Sascha Lobo

Sascha Lobo – Foto: Reto Klar.

Sascha Lobo, nicht nur wegen seiner Frisur einer der schillerndsten Köpfe der deutschen Netzgemeinde, schreibt in seine Kolumne bei Spiegel Online manchmal recht drastische Dinge. Das macht Spaß, auch wenn es nicht von den durchaus komplexen Argumentationen ablenken sollte, die er in seinen Texten entwickelt. Trotzdem beschränke ich mich hier mal auf ein aus dem…

 Weiterlesen

Apple Pay vs. Marktanteil: kann das funktionieren?

Nach der Keynote am 9. September konnte man überall begeisterte Kommentare zu Apple Pay lesen, selbst die sonst immer verlässliche Redaktion von heise.de konnte sich einen positiven Kommentar nicht verkneifen. Nun muss man nicht immer die Spaßbremse spielen, in Summe war das sicherlich die beste Keynote seit der Vorstellung des iPad, die Tim Cook und seine…

 Weiterlesen

Amazon: zu groß, um noch nett zu sein?

thanks to http://askarys.deviantart.com/

Lange Zeit hat Amazon in den Augen der Kunden alles richtig gemacht, Service und Preise waren gut, das riesige Sortiment machte den Marktplatz zur rundum sorglos-Lösung für den Online-Einkauf. Amazon war der Blueprint für eine erfolgreiche E-Commerce-Strategie. Aber das tadellose Bild bekommt Risse. Streiks wegen schlechter Bezahlung, der mögliche Versand noch nicht bestellter Ware oder…

 Weiterlesen

Facebooks neue Realitäten: die Pläne werden konkreter

Da lag ich doch gar nicht so schlecht mit meinem Beitrag vom 26. März: wie Heise berichtet, dringen erste Pläne an die Öffentlichkeit, was Facebook mit Oculus VR machen möchte. Auf der Konferenz Techcrunch Disrupt sprach Oculus-Chef Brendan Iribe  von verschiedene virtuellen Welten, durch die sich die Spieler (aka die Facebook-Nutzer) zukünftig bewegen können. Statt…

 Weiterlesen

Google Whitepaper für mobile Websites zum Download

Smartphone Screenshot

Was macht eine gute mobile Website aus? Um diese Frage zu beantworten, hat Google zusammen mit AnswerLab eine kleine Studie erstellt, bei der sowohl Android- wie auch iOS-Smartphones berücksichtigt wurden (sorry, Nokia). Das Ergebnis ist ein Whitepaper, in dem 25 Prinzipien für gutes Webdesign beschrieben werden. Viele Punkte sind nicht überraschend, aber die Zusammenstellung und…

 Weiterlesen

Produktinszenierung bei The Line: Website der Woche

theline.com The westwind orchard farm

Produktinszenierung auf die Spitze getrieben: bei The Line werden die Produkte in aufwändig produzierten Reportagen glaubwürdig integriert, nicht wie so oft, Geschichten um die Produkte herum erfunden. Damit wird eine verbreitete Arbeitsweise bei eCommerce-Projekten umgekehrt. Oft definieren Teams, die nicht direkt für die Website verantwortlich sind, eine Auswahl von Produkten. Und dann strickt das Marketing eine Story passend zu dem ausgewählten…

 Weiterlesen

So geht Social Commerce: dealman.co.nz

Immer wieder sieht man negative Beispiele von Großen Marken, die nun auch bei Facebook aktiv sind, weil es alle anderen ja auch tun. Das man wirklich Erfolg mit Social Commerce haben kann, zeigt da Beispiel eines jungen Neuseeländers, der die Gesetzmäßigkeiten von Facebook erkannt und für sein Business ausgenutzt hat. Mit durchschlagendem Erfolg, wie der…

 Weiterlesen

Bissiges Interview: Andrew Wylie über Amazon

Der Mann ist nicht gut auf Jeff Bezos zu sprechen. Zitat über die Anstrengungen von Amazon im Verlagssektor: Nichts, was Amazon publiziert, lohnt die Lektüre. Es ist also nicht schwer, es zu ignorieren. Wenn Amazon Bücher druckt, ist das nichts weiter als ein Abholzungsprogramm. Das komplette Interview gibt es bei der FAZ: Seit wann sind…

 Weiterlesen

Website der Woche: harrys.com, Startup aus den USA

Produkte bei Harry's: Nass-Rasierer

Bei t3n.de gab es einen guten Bericht über das Startup, also habe ich mir auch die Website einmal angesehen. Ob das Geschäftsmodell Sinn macht, möchte ich nicht analysieren, aber das Shop-Design ist große Klasse. Besonders der Checkout ist wohl der am klarsten strukturierte, den ich seit Jahren gesehen habe. Derzeit liefert Harry’s nur in die…

 Weiterlesen

Profite: ein Fehler bei Amazon?

Amazon erreicht im letzten Quartal bei einen Umsatz von 17 Milliarden Dollar einen Verlust von 41 Millionen Dollar. Die Antwort von Jeff Bezos darauf ist nicht ohne Humor. Dass Amazon nur für einen kurzen Zeitraum im Jahre 1995 Gewinne erwirtschaftete,  sei „wahrscheinlich ein Fehler“ gewesen, antwortete er auf eine Frage nach der Profitabilität des Unternehmens….

 Weiterlesen